Was ist ein Schlüsselfunddienst, Schlüsselfundservice oder Schlüssefundbüro? Was ist Schluessel-Finder.net?

Das Ziel der Schlüsselfunddienste ist, dass jemand, der einen Schlüssel verloren hat, diesen zurück bekommt. Dies erfolgt bei den Schlüsselfunddiensten meistens dadurch, dass ein Schlüsselanhänger mit Hiweis auf den entsprechenden Dienst am Schlüsselbund befestigt wird. Im Gegensatz zu den kommunalen Fundbüros, bei denen die unmarkierten Schlüssel nur selten zugeordnet werden können, entsteht durch diese Dienste eine große Erfolgschance, den Schlüssel im Verlustfall zurück zu bekommen und einen teuren Schlüsseldienst zu vermeiden.

Die verschiedenen Dienste arbeiten dabei unterschiedlich: Sie sind nicht gleich schnell und wollen mehr oder weniger viel Geld mit dem Angebot verdienen.

Schlüsselanhänger mit Registriercode

Das zur Zeit am weitesten verbreitete Konzept ist, dass vom Dienstleister Schlüsselanhänger herausgegeben werden, die eine Nummer und die Adresse des Dienstleisters enthalten. Auf dem Schlüsselanhänger ist vermerkt, dass der Schlüssel, wenn er gefunden wird, in den nächsten Briefkasten der Post geworfen werden soll. Die Nummer des Anhängers muss vom Anwender beim Dienstleister registriert werden.
Diese Schlüsselanhänger können regelmäßig beim Dienstleister gekauft werden. Nach der Registrierung wird dann der Dienst für eine bestimmte Zeit bereitgestellt. Häufig beinhalten die Angebote zum Beispiel einen Zeitraum von 2 Jahren und kosten ca. 10-15 Euro. Die Kosten fallen für jeden einzelnen Schlüsselanhänger an.
Häufig geben Firmen solche Schlüsselanhänger als Werbegeschenke heraus. Entweder wird dann der Dienst mit Registrierung und Zusendung selbst durch die Firma geregelt oder ein Dienstleister ist bereits für eine bestimmte Zeit im Voraus bezahlt.

Vorteile
  • Im Verlustfall ist alles bereits erledigt und der Schlüssel wird ohne weitere Handlungen zugesendet.
  • Der Finder eines Schlüssels braucht nur bis zum nächsten Briefkasten zu gehen, um den Fund los zu werden.
  • Die Wahrscheinlichkeit, den Schlüssel wieder zu bekommen ist viel größer als, als bei unmarkierten Schlüsseln.
Nachteile
  • Man muss eine relativ große Summe für die Schlüsselanhänger bezahlen.
  • Im Fall von kostenlosen Werbegeschenken erhält man nur  eine begrenzte Menge (meistens nur einen) der Schlüsselanhänger
  • Der Versand mit der Post dauert wenigstens mehrere Tage, oft auch länger. In dieser Zeit erfährt auch der Dienstleister nicht, dass der Schlüssel auf dem Weg zu ihm ist. Mit einem schnellen Erfolg ist nicht zu rechnen.
  • Die Daten beim Dienstleister müssen aktuell gehalten werden.
  • Die Nutzungszeiträume sind meistens begrenzt und danach ist erneutes Vorsorgen notwendig.

SCHLUESSEL-FINDER.NET als Alternative

Bei der Entwicklung unseres Dienstes haben wir versucht, das System eines Schlüsselfundservice so zu modernisieren, dass die Nachteile anderer Dienste vermieden werden. Hierbei haben wir berücksichtigt, dass der Griff zum eigenen Handy noch komfortabler und einfacher ist, als der Gang zum nächsten Briefkasten. Zusätzlich wollen wir durch die Zahlung eines Finderlohns die Motivation erhöhen, den Schlüssel bei uns zu melden. Hier noch einmal die einzelnen Schritte, die SCHLUESSEL-FINDER.NET erfolgreich machen:

  • Jeder beschriftet seinen Schlüssel selbst - es entstehen keine Kosten, solange der Schlüssel nicht verloren geht
  • Unbegrenzte Anzahl - jeder beschriftet so viele Schlüssel, wie er will
  • Eine Registrierung ist nicht möglich und nicht nötig - keine inaktuellen Daten, keine Datenschutzprobleme
  • Unbegrenzte Nutzungsdauer - Schlüsselverlust trifft jeden Einzelnen zum Glück selten
  • Faire Gebühr bei Erfolg - kein Risiko für den Nutzer
  • Zahlung von Finderlohn - der Finderlohn ist in der Gebühr enthalten und wird durch uns bezahlt
  • Schnelle Rückvermittlung - durch die Meldung per E-Mail erfahren wir sofort, wenn ein Schlüssel gefunden wird und können tätig werden
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Darüber hinaus können Daten an andere Anbieter (wie z. B. Google) übermittelt werden, um die Inhalte anzuzeigen (Fonts/Schriftarten) oder einfach nur so. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen gespeichert, verarbeitet und weitergegeben werden, verlassen Sie bitte sofort diese Seite und klicken Sie keinesfalls auf die grüne Schaltfläche. Ich bin nicht damit einverstanden, dass Sie diese Seite nutzen, wenn Sie einer dieser Typen sind, die andere abmahnen. Schon gar nicht, wenn Sie das tun, um sich oder andere zu bereichern. In diesem Fall gilt: "Gehen Sie weg! Sie erhalten von mir einen Seitenverweis!"